Savills | Glockengießerwall 21-22, 20095 Hamburg | immobilien zum Mieten
1.390 bis 1.390 m²(verfügbar)
Preis auf Anfrage
provisionsfrei

Glockengießerwall 21-2220095 Hamburg


    Wichtigste Merkmale

    • Gebäudefläche gesamt: 15.970,15 m²
    • Stockwerke: 7
    • Baujahr: 1957
    • Letzte Modernisierung/Sanierung: 1996
    • Verfügbar ab: Nach Vereinbarung
    • Anzahl Parkplätze: 3

    Versetzen Sie sich in diese Lage!

    Über diese Immobilie

    • - historisches Kontorhaus
      - Baujahr 1908, Modernisierung/Erweiterung 1996
      - Entwurf der Architekten Lundt & Kallmorgen
      - optimale Verkehrsanbindung
      - zentrale Lage in unmittelbarer Alsternähe
      - große, zu öffnende Fenster
      - teilweise Prallschutzscheiben
      - Personenaufzüge
      - imposanter Eingangsbereich
      - teilweise Alsterblick
      - mechanische Be- und Entlüftung
      - teilweise Kühldecken
      - Flächen werden komplett renoviert übergeben

    Ein schönes Zusammenspiel zwischen alt und neu. Besonders beeindruckend ist das riesige Atrium hinter der historischen Fassade.

    Muskulus, JulianImmobilienberater

    Lokale Informationen

    • Das Gebäudeensemble besteht aus einem repräsentativen, siebengeschossigen Altbau sowie einem modernen, siebengeschossigen Neubau und verbindet damit architektonisch-zeitgemäße mit historischen Elementen. Der Altbau stammt aus dem Jahre 1908 und besticht durch seine repräsentative gründerzeitliche Fassade. Erschlossen wird der historische Gebäudeteil über je einen Zugang in der Ferdinandstraße, Brandsende und Raboisen. Der Altbau wurde durch die Architekten Lundt & Kallmorgen erbaut, die sich u.a. für das „Hanseatische Oberlandesgericht“ und das „Thalia-Theater“ verantwortlich zeichneten. Der Neubau aus dem Baujahr 1996 und somit auch das imposante und lichtdurchflutete Atrium mit seinen Verbindungsbrücken sowie einem Panoramaaufzug sind über den Glockengießerwall sowie über die Ferdinandstraße zu erschließen. Dieser Gebäudeteil ist mit einer Natursteinfassade versehen.
    • Vis-à-vis befindet sich die „Hamburger Kunsthalle“ von 1869 sowie die markante „Galerie der Gegenwart“.
    • Der "Glockengießerwall" mündet direkt in Hamburgs höchst frequentiertesten Einkaufsstraßen, die "Mönckebergstraße" sowie die "Spitalerstraße". Hier finden Sie eine große Vielfalt an Geschäften und gastronomischen Konzepten. Durch die unmittelbare Umgebung zum Hauptbahnhof ist die Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr hervorragend.
    • Die Attraktivität des Standortes zeichnet sich auch durch die fußläufige Nähe zur Binnen- und Außenalster.

    Energieausweis

    Ein Energieausweis nach EnEV liegt vor.
    Ausstellungsdatum: 15.10.2008
    Gültig bis: 15.10.2018
    Baujahr: 1957
    Energieausweistyp: Verbrauchsausweis
    Wesentliche Energieträger: Fernwärme

    Verfügbare Fläche

    GeschossNutzungMietflächeMietpreis/m²Nebenkosten/m²Verfügbar
    3. ObergeschossBüro827,72 m²auf Anfrageauf Anfrage01.01.2021
    4. ObergeschossBüro562,28 m²auf Anfrageauf Anfrage01.01.2021